Golden Light Healing

Erfahrungsberichte

Bei Pamina hatte ich zwei Sitzungen. Beide Male hatte ich die Gewissheit, von ihr Wesentliches zu erfahren. Die Informationen sind geflossen. In der einen Sitzung habe ich um Rat für eine schon seit langem schwierige Situation in meiner Arbeit gesucht. Es ging dabei um meine Haltung einem Klienten gegenüber. Pamina konnte mir sehr Aufschlussreiches über die Hintergründe dieser Situation sagen, sowohl in Bezug auf mich als auch in Bezug auf den Klienten. Sie hat mich zu einer bestimmten Haltung und zu einem konkreten Umgang ermutigt. Dass Pamina dabei den Klienten deutlich "vor Augen" hatte, steht für mich ausser Frage.

Seit dieser einen Stunde habe ich das Gefühl, in diesem Fall meinen Weg gefunden zu haben. Das ist ungeheuer angenehm, zumal ich fast täglich mit ihm zu tun habe. Ich hatte vorweg gezögert, weil ich mir nicht sicher war, ob ich mein privates Geld für einen beruflichen Kontext ausgeben sollte (ich bin angestellt). Ich habe aber soviel weniger Stress und Zweifel und soviel mehr Gewissheit und Freude bei meiner Arbeit, dass ich diese Investition keine Sekunde bereut habe. Im Gegenteil, ich bin sehr dankbar.

Nikolai Amann (namann111 at icloud.com) 

 

Auf drei unterschiedliche Weisen, konnte ich Paminas Unterstützung erfahren und war immer sehr dankbar und zufrieden. Es waren dies persönliche Sitzungen, Beratung via Telefon und ein Seminartag. Ich erlebe sie stets als sehr feinfühligen und sonnigen Menschen, allzeit hilfsbereit und klar. Dank ihrer intuitiven hellsichtigen Fähigkeiten, vermag Pamina einem dort wertvolle Impulse zu geben, wo die gegenwärtige Blockade auch ist, so dass man selber dann die Eigenkräfte wieder spüren und damit arbeiten kann. Die Welt erscheint einem nach vielleicht trüber Eigenwahrnehmung wieder lichtvoller. Und da wäre noch die Geduld und Hingabe, welche sie auszeichnen!

Ich bin sehr dankbar, dass ich Pamina kennenlernen durfte.

Rina 

 

Ich hatte am Samstag den 8. Februar 2014 ein mediales Coaching mit Pamina, denn mich plagen schon seit längerer Zeit starke Nackenschmerzen, die teilweise sehr unangenehm sind.

Dieser und andere persönliche Gründe, hat mich dazu bewogen, den Kontakt mit Pamina (die ich auch schon zuvor auf vielen Seminaren als guter Engel kennengelernt habe) aufzunehmen und das Problem mal genauer anzuschauen.

Als sie mir exakt sagte, dass das Problem aus der Kindheit kommt, weil die Angst zu versagen oder nicht geliebt zu werden sich immer noch im Unterbewusstsein stark manifestiert hat und diese sich heutzutage bei mir in gewissen Lebens Situationen als Angst im Nacken zeigbar macht. Diese Erkenntnis half mir sehr viel weiter, alles auch aus einer neuer Perspektive anzusehen.

Das entspannte und persönliche Gespräch war sehr wertvoll für mich. Pamina hat mich sehr gut unterstützt und mir gute Lösungsansätze und Übungen auf den Weg gegeben, die ich umsetzen werde.

Herzlichen Dank

Paul aus Frankreich (paul.bucher at sfr.fr) 

 

Die Vorträge von Pamina waren immer sehr inspirierend, mit viel Liebe und auch Humor gestaltet, die Heilmeditation zum Abschluss ein wohltuender Ausklang.

Einzelsitzungen mit Pamina: es ist eher selten einen "Therapeuten" zu finden, der, was auch immer man erzählt oder getan hat, tatsächlich nicht bewertet, sondern es annimmt und dann versucht gemeinsam eine Lösung zu finden. Dies geschieht immer mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Humor. Sie erklärt einfühlsam, warum man so reagiert und wie man es besser machen könnte, und wenn man noch so viele "aber" hat … es wird lange genug "erklärt" und an Beispielen dargestellt, die einem dann im Kopf bleiben. Es ist ihr auch wichtig, dass man so einiges aufschreibt, damit man zu Hause nochmals durchgehen kann, was wichtig ist und woran man "wie" arbeiten soll.

Ganz besonders hilfreich sind ihre persönlichen Yoga-Nidra (geführte Tiefenentspanung), die man anschliessend zugesendet bekommt und so damit zuhause selbst weiterarbeiten kann.

Sie konnte mir helfen, jahrzehntelange Schlafstörungen innert kurzer Zeit (ca. 2 Monate) loszuwerden, ruhiger, fokussierter und bewusster zu leben!

Ich freue mich auf weitere Sitzungen mit ihr!

Jessica (nastinkah at orange.fr) 

 

Ich hatte einen sehr starken Husten. Ich ging zum Arzt und er sagte mir, ich hätte eine virale Bronchitis. Den Husten hatte ich ca. zwei Wochen. Pamina sendete mir spirituelles Fernheilen und, ich konnte es fast nicht glauben, aber mein Husten war nach zwei Tagen weg.

Anja  

 

Ich habe bei Pamina zwei Kurzseminare besucht. Das eine zum Thema "Intuition" und das andere zur Engelswahrnehmung. Es war für mich das erste Mal, dass ich an einer spirituellen Veranstaltung teilgenommen habe. Ich fand es sehr interessant, neue Sichtweisen kennen zu lernen, weiss aber ehrlich gesagt noch nicht genau, ob das was für mich ist in Zukunft. Es kann aber auch sein, dass ich noch nicht offen/frei war zu dieser Zeit, mich dem hinzugeben und anzunehmen. Jedenfalls ist seither in meinem Leben viel geschehen und ich habe wichtige Schritte in Richtung der Erfüllung meines langjährigen Traumes nehmen können. Ich empfehle jedem, es einfach auszuprobieren. Nur so kann man es herausfinden und einen Schritt weiter gehen.

Stella 

 

Ich habe Pamina in einer Vollmondnacht bei einem Meditation-Abend zum Thema LichtHerzBewusstsein kennengelernt. Jeder Anlass, wo ich sie besuchte, war für mich sehr inspirierend und voller Bilder. Meine Erfahrungen mit den Bildern aus den Meditationen waren für mich oft verwirrend, da ich nicht wusste, was sie mir sagen wollen oder was ich damit anfangen darf oder soll... Doch ich habe gelernt, mich einfach darauf einzulassen.

Brigitte 

 

Ich habe bei Pamina verschiedene Seminare besucht. Insbesondere die eine Übung vom "Tag der Heilung" verwende ich für mich noch immer und ist mir wertvoll. Ebenfalls schätzte ich den kleinen Einblick in die Numerologie zu Selbst-Erkenntnis-Zwecken.

Auch dieses Wissen begleitet mich noch immer hilfreich im Alltag. Pamina's Orientierung zu der Höchsten Lichtquelle gefällt mir sehr gut. Ich glaube, wenn ich in mir nachspüre, dass sich in mir dank diesen Seminarbesuchen etwas geöffnet hat.

Gina 

 

Liebe Pamina

Ich durfte dich an der Lebenskraftmesse in Zürich kennenlernen. Es war für mich ein riesiges Geschenk. Du hattest mir eine Karte von deinem Buch gegeben, in diesem Moment passierte etwas mit meinem Körper; von unten nach oben gingen Wellen durch mich,

das Gefühl war unbeschreiblich, es hörte fast nicht auf. Danach fühlte ich mich richtig leicht und ein wunderschönes Glücksgefühl breitete sich aus.

"Du bist für mich ein Engel auf Erden"

Danke, dass es dich gibt......

Danke, dass du für die Menschen auf der Erde da bist.

Danke, dass du deine Berufung gefunden hast..

Umarmung

Therese 

 

 

Erfahrungsbericht Hausclearing am 25.10.2013

Problem:

- Immenser energetischer Druck

- Etwas/jemand hat manipulative Energie, die Ängste, Aggressionen und andere negative Emotionen hervorruft

- Antriebslosigkeit, nicht aus dem Bett kommen und mitunter vˆllige Energielosigkeit

- "Geschickte" Träume, die nicht unsere eigenen sind und schlechter Nachtschlaf

- Immer wieder Ñfliegende schwarze Schattenì, die man aus dem Augenwinkel wahrnahm. Wenn man hinsah, waren sie weg.

- Kopf- und Zahnschmerzen

 

Was ist passiert:

Vereinbart war das Clearing für um 20 Uhr. Ich habe aber schon früher am Abend eine sehr viel positivere Energie bemerkt, die Probleme hörten bei mir gegen 19 Uhr auf.

Die Schatten habe ich nicht mehr gesehen.

 

Pamina schrieb mir am 26.10.:

Ich/wir habe gestern nicht um 20h wie angekündigt sondern bereits um 18.30h mit dem Clearing begonnen. Die unglückliche Seele hat begonnen Abschied zu nehmen und ihr Schatten sollte bis spätestens in ein paar Tagen gnzlich verschwunden sein ...

Wenn ihr ihm helfen möchtet, zündet eine Kerze an. Ich glaube, da liegt irgendwo ein Bergkristall. Dort ist der geeignete Platz dafür. Es war noch ein weiterer Schatten da, eine Frau, diese löste sich leicht. Zusätzlich haben wir das Grundstück um das Haus herum (sind da noch 2 weitere in unmittelbarer Nähe?), gereinigt/befreit. Da waren geschichtliche Belastungen soweit ich gesehen habe. Die Lichtwesen die ganze Nacht beschäftigt gewesen, meinen nächtlichen Wahrnehmungen nach zu schliessen. Ich hoffe, ihr werdet die energetische Veränderung im Alltag spüren können.

 

Meine Antwort:

Liebe Pamina,

dann hab ich das gemerkt. Das war in etwas die Uhrzeit, in der bei mir alles abgefallen ist. Bei Torsten am Samstag. Seitdem ist "Ruhe in der Kiste".

Die Kerze brennt :-) - da liegt übrigens wirklich ein Bergkristall.

Die 2 anderen in der Nähe - das sind wohl unser Untermieter (unter uns) und das Ehepaar, das über uns wohnt. Das Haus hier ist ein Doppelhaus, Eingänge nebeneinander, aber übereinander gebaut. Und unten haben wir an einen Bekannten untervermietet, weil uns die Burg hier zu gross war.

Ganz ganz lieben Dank. Du hast uns sehr geholfen. Die Energie ist eine gänzlich andere und das Gefühl auch.

Liebe Grüsse Bettina

 

Spätfolgen:

Einige Wochen nach dem Clearing spürten wir wieder energetischen Druck - die anderen Symptome haben sich nicht mehr gezeigt. Meine Nachfrage bei Pamina brachte kein Ergebnis - das Clearing wäre erfolgreich gewesen und das Neue müsste in uns liegen.

 

Ergebnis heute, 26. Mai 2014:

Pamina hatte Recht. Das Clearing mit der Befreiung des Hauses von Fremdenergien hat bei uns einen einige Zeit währenden Prozess in Gang gesetzt, der erst jetzt beendet ist.

Meine Erklärung dafür ist, dass das Ausschalten der Fremdenergien die noch in uns liegenden Blockaden, Prägungen, Programme und unerlösten Emotionen in den Vordergrund hat treten lassen. Wir haben in den Monaten nach dem Clearing permanent an uns gearbeitet und Stück für Stück integriert und losgelassen - uns neu programmiert.

Das Lebensgefühl ist ein grssartiges. Gestern Nacht habe ich zum ersten Mal die Energie meines Mannes wahrgenommen - ein gelb-goldenes Leuchten - und zwar im Wachzustand und mit meinen Augen. Davor bin ich durch eine Stimme eines Wesens geweckt worden, das neben mir stand und "wach auf"! sagte.

 

 

Meine Tochter Lena(9) wirkte im Alltag sehr unruhig und bewegte sich fast ununterbrochen. Sie hatte auch grosse Aengste, die unbegründet schienen. Nachts konnte sie nicht durchschlafen und in der Schule fiel ihr die Konzentration schwer. Dadurch hatte

sie den Eindruck, sie sei nicht intelligent. Auch fiel sie mit ihrer Unruhe auf und fühlte sich anders als alle anderen um sie herum.

Nach einem Beratungsgespräch mit Pamina sehe ich sehr viel Klarheit. Ich kann nun die Ängste von Lena einordnen und verstehen. Pamina erklärte mir Übungen, wie ich meine Tochter im Alltag unterstützen kann und wie sie lernen kann, sich zu konzentrieren,

um ihre schulischen Leistungen zu verbessern. Auch die Herkunft ihrer Unruhe verstehe ich jetzt.

Um Lena zusätzlich zu helfen, entschied ich mich für einen Monat Fernheilung für sie. Bereits nach zwei Tagen, an denen sie

Heilenergie von Pamina erhält, ist sie viel ruhiger, ausgeglichener und entspannter. Die Uebungen macht sie mit. Ich bin sehr dankbar über diese Veränderung.

 

 

Möchten Sie / möchtest Du ebenfalls ein kurzes Feedback zu Deiner persönlichen Erfahrung hier stehen haben, bin ich für eine Zusendung via mail an paminangel at hotmail.de dankbar.